Wir bringen Bewegung ins Leben
logo
Home
Aktuelles
Wir über uns
Vorstand
Beisitzer
Übungsleiter/innen
Unser Angebot
Funktionstraining
Reisen, Fahrten
Termine
Gesundheitsvisite
Geschichte
Archiv
Kontakt
Impressum
Datenschutz


Kneipp zählt
Kneipp bewegt

Die Lehre des Sebastian Kneipp

Die fünf Wirkprinzipien der Kneipp-Lehre

Die von Kneipp begründete Lehre verlangt in erster Linie aktives Handeln, um den schädlichen und negativen Erscheinungsformen unserer Zivilisation entgegen zu wirken.
Gestern wie heute basiert seine Lehre auf ihrem natürlichen Ansatz und in erster Linie auf der Heilkraft des Wassers. Ihren ganzheitlichen Charakter erfährt sie jedoch erst aufgrund des Zusammenwirkens der fünf Elemente.

Lebensrhythmus

Unter dem Begriff Lebensrhythmus ist eine harmonische, ausgewogene, natürliche Lebensweise zu verstehen, die die Einheit von Körper, Geist und Seele berücksichtigt und den Einklang mit dem sozialen und ökologischen Umfeld anstrebt.
Der Lebensrhythmus ist die Basis für einen gesunden Lebensalltag. Eckpfeiler auf dem Weg zur "Ordnung der Seele" zum seelischen Wohlbefinden sind das Einhalten biologischer Rhythmen, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anspannung und Entspannung, Arbeit und Ruhe, Aktivität und Passivität, aber ebenso auch Kreativität und ein harmonischer, liebevoller Umgang mit den Mitmenschen und der Natur.

Wasser

Das Element Wasser als Vermittler natürlicher Lebensreize steigert die Leistungsfähigkeit, regt die Abwehrkräfte an und verbessert das Körperbewusstsein. Vorbeugend und therapeutisch wirken die Wasseranwendungen harmonisierend auf das Nerven- und Hormonsystem sowie auf die Psyche.

Ernährung

Eine gesunde Ernährung im Kneipp'schen Sinne besteht aus einer einfachen, ausgewogenen, möglichst naturbelassenen, vollwertigen Kost. Sie sollte dem jeweiligen Eneergiebedarf und der individuellen Verdauungs- und Stoffwechselleistung angepasst sein. Auf alle denaturierten Nahrungsmittel und Genussgifte sollte weitgehend verzichtet werden.

Heilpflanzen

Mild wirkende Pflanzen oder Pflanzenteile zum inneren und äußeren Gebrauch in Form von Tees, Säften, Dragees, Bade- und Wickelzusätzen, Inhalationen sowie als Auflagen und Salben werden als Heilmittel, zur Vorbeugung oder als Pflegemittel eingesetzt.

Bewegung

Körperliche Aktivität - sinnvoll und dosiert angewendet - verbessert Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Sie stärkt das Immunsystem, regt Verdauung und Stoffwechsel an und kräftigt das Herz-Kreislaufsystem. Regelmäßiger Sport erhöht die Stresstoleranz und stärkt das Selbswertgefühl. Therapeutische Bewegungsübungen, Massagen und Physiotherapie sind bei Bedarf eine effektive Ergänzung.

Top
Kneipp Verein Gifhorn e.V.  | info@kneipp-verein-gifhorn-ev.de